Flexible Personaleinsatzplanung in Zeiten von Industrie 4.0 oder Steuerung der Ressourcen

Was wird mit den Mitarbeitern, wenn Industrie 4.0. in den Werkhallen Einzug hält? Sie müssen weichen! Nein! Denn auch in der digitalisierten und flexibilisierten Fabrik der Zukunft wird es nicht menschenleer sein, nur anders!

Weil die vernetzt miteinander agierenden Maschinen noch komplizierter und teurer werden, müssen sie erst recht rund um die Uhr, also im Schichtbetrieb, genutzt werden. Dies wird einen Trend zu noch mehr Schichtarbeit auslösen. Die immer besser qualifizierten Mitarbeiter werden jedoch immer knapper und müssen sehr flexibel eingesetzt werden. Flexibel im Hinblick auf ihre Arbeitszeit und ihren Arbeitsort.

Die einzige Möglichkeit, dies in den Unternehmen umzusetzen bietet ein ausgereifte Personaleinsatzplanung. Was diese bewirkt und was sie vor allem leisten muss, darüber diskutieren Experten am 30.9. ab 13.30 auf der Forum MES, Zeit und Sicherheit auf der IT & Business 2015 in Halle 1.

Diskutieren Sie mit und stellen Sie bereits im Vorfeld Fragen an unsere Experten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s